Ägypten

Ägypten Ägypten

Ägypten ist ein Land, welches schon seit Jahrhunderten Abenteurer, Forscher und seit dem 19. Jahrhundert auch Touristen anzieht. Dabei spielen die Hinterlassenschaften der langen und bewegte Geschichte in Ägypten eine große Rolle. Hier finden Sie die lohnenswertesten Ziele im Land, die sowohl für eine Reise auf den Spuren der Alten Ägypter, als auch für einen erholsamen Urlaub geeignet sind.

Wer Ägypten bereist, der kommt an den Pyramiden von Gizeh nicht vorbei. Sie zählen sowohl zum Weltkulturerbe der UNESCO und sind auch das einzige noch bestehende Weltwunder der Antike.

In unmittelbarer Nähe zur Millionenstadt Kairo befinden sich diese Relikte einer vergangenen Zeit. Berühmt ist vor allem die Cheops-Pyramide, welche eine Höhe von 146 Metern erreicht. Gleich daneben befinden sich allerdings mit der Pyramide des Chepren und Mykerinos zwei Bauten, welche keinesfalls geringer zu bewerten sind. Eine der großen Pyramiden zu besteigen ist für viele Besucher ein Muss. In Gizeh befindet sich außerdem noch der Sphinx, eine riesige Statue, die den Körper eines Löwen und Kopf eines Menschen darstellt.
Ein weiteres Ziel, dass sich kein Ägypten-Urlauber entgehen lassen sollte, ist Ägyptens Hauptstadt Kairo. Die boomende Metropole am Nil bietet einen interessanten Gegensatz zwischen Tradition und Moderne. Sehenswert ist vor allem die Mohammed-Ali-Moschee in der Zitadelle der Stadt sowie die gesamte Altstadt, welche auch zum Weltkulturerbe zählt.
Zu den unbedingt besuchenswerten Zielen im Reiseland Ägypten zählt auch Assuan mit seinem berühmten Staudamm und dem Nasser-Stausee. Das Bauwerk macht auf viele Urlauber einen monumentalen Eindruck. Dies tut allerdings noch mehr der Tempel von Abu Simbel, welcher einst für den Staudamm versetzt werden musste. Den Tempel ließ Pharao Ramses II. erbauen, besonders prächtig ist seine kunstvolle Ausschmückung und die riesigen Götterstatuen an der Fassade.

Am besten erkunden lässt sich Ägypten bei einer Nilkreuzfahrt. Diese führt vorbei an allen wichtigen Monumenten des Reiselandes Ägypten, lässt Geschichte gegenwärtig werden und zeigt, welch wichtige Rolle der Nil in der ägyptischen Geschichte spielte und auch in der Gegenwart noch spielt.

Wer in Ägypten einen entspannten Urlaub verbringen und zugleich in die Geschichte eintauchen möchte, dem sei Alexandria direkt am Mittelmeer empfohlen. In der Antike war die Stadt für ihren Leuchtturm und die Bibliothek berühmt. Diese existieren längst nicht mehr
Allerdings bietet Alexandria auch heute einiges: ein Planetarium und eine neue bedeutende Bibliothek, ein angenehm mediterranes Klima und einen schönen Strand sowie ein Museum, in dem sich einige Unterwasserausgrabungen der antiken Stadt bestaunen lassen.

Foto: Dagobert Wiedamann

Fluch des Pharao

Der Fluch des Pharao

Die Gräber der Pharaonen ranken sich viele Legenden und Geschichten. Tausende von Jahren Geschichte in Ägypten, deren Überreste...
Hatschepsut Tempel

Hatschepsut Tempel in Deir el-Bahari

Der Terrassen-Tempel der Pharaonin Hatschepsut in Deir el-Bahari auf der linken Nilseite gegenüber von Karnak gehört zu den...
Kolosse von Memnon

Kolosse von Memnon

Gegenüber der Stadt Luxor, auf der westlichen Seite des Nil, beginnt die Hauptattraktion für Ägyptenbesucher - das Totenreich der...
Einmal Ägypten oder immer wieder?

Ein Mal oder immer wieder?

Es steht außer Frage, dass der interessierte Deutsche eine der wichtigsten Wiegen der Kultur der Menschheit besuchen sollte. Doch ob er...

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+